Aktuell

coming soon:
Release Teaser zu #resettingmotherhood – ein Opernessay für das 21. Jahrhundert
Mehr Infos zu dem Projekt hier

 

2020

31. Januar Launch – Beethoven enChor Chorbuch

8. Februar (tbc) – Geliebte Geliebte! – ein performativer Liederabend zum Auftakt des Beethovenjahres 2020

8. März (tbc) – Fe/Male Flavours reloaded 

23. April – Gare du Nord – Der Jeinsager (AT) – Dramaturgie und Produktion

Mai / Juni – Beethoven enChor – in Kooperation mit der Chorakademie Dortmund und BTHVN 2020
__Das Konzert mit 10 Chören, 22 neuen Werken und ∞ neuen Perspektiven auf Beethoven__

 

2019

26. September – Staatsoper Hannover – الملك Hamed und الأميرة Sherifa – Dramaturgie

19. Mai – Akademie der Künste – winzig und der Elefant – Regieassistenz, Produktion, Casting

8. März – Tatwerk | Performative Forschung – Fe/male Flavours und Porno und Piano – Ko-Kuration, Lesung, Produktion, Performance

 

2018

Dezember – #resettingmotherhood – pre-rehearsal – Konzept, Libretto, Regie Teaser

August – top e.V. – A Cyborg Message (Konzept Gesa Heichel) – Performance, Sprecherin

Juni – FUSION Festival – Porno und Piano – Lesung: Textdramaturgie und Performance

Mai – re:publica 2018 – Reading #metoo – Lecture Performance mit Thea Dymke – Textdramaturgie und Performance

Mai – Kunstkooperative – Porno und Piano – Textdramaturgie und Performance

März – TATWERK | Performative Forschung – Porno und Piano – Textdramaturgie und Performance

März – #reproducingmotherhood (Konzept Gesa Heichel) – Initiatorin als Teil des performativen Labors MariaMedea #resettingmotherhood – Produktion, Lecture Performance

Januar – Wiederaufnahme ‚minibar‘ junge norddeutsche philharmonie – Libretto

 

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close